Ratgeber

Infos rundum Autoankauf...

Mängelfrei Ihr Auto verkaufen

In der Regel möchte man sein Auto verkaufen, weil man den Erlös für andere Dinge benötigt, sei es für das neue Auto, den Urlaub oder größere Anschaffungen. Entsprechend sehen viele Autoverkäufer keinen Sinn darin, den alten Wagen noch einmal teuer reparieren zu lassen. Dennoch kann man mit dem Beheben kleinerer Mängel den Verkaufswert durchaus steigern. Hier einige Tipps.

Tauschen, was getauscht werden kann

Die Wischer machen nicht mehr richtig sauber, die Lüftung verbreitet schlechten Geruch im Innenraum und das linke Bremslicht ist defekt? Dann raus mit den Wischern, raus mit den Filtern, raus mit kaputten Lämpchen und alles neu rein. Je nach Marke und Modell muss man vielleicht ein bisschen suchen und tüfteln, doch kann man diese Kleinigkeiten selbst beheben. Wenn Sie dann Ihr Auto verkaufen, können Sie sich folgende wertmindernden Aussagen dann auch beim professionellen Autoankauf sparen: „Ach so, die Wischblätter müssten dann noch gewechselt werden, die Filter auch und das Bremslicht ist kaputt.“

Wer handwerklich begabt ist, kann noch mehr machen

Mängelfrei Ihr Auto verkaufenHandwerklich begabte Autoverkäufer, können den Verkaufswert noch weiter steigern, bevor sie Ihr Auto verkaufen. In einer Mietwerkstatt oder sofern eine Hebebühne bereit steht, kann der Ölwechsel selbst vorgenommen werden. Bei der Gelegenheit am besten noch das Kühlwasser prüfen und die Batterie checken. Klingt alles nach wenig, bringt aber viel, denn im Verkaufsgespräch macht es sich immer gut, je mehr man aufzählen kann, was gerade frisch gemacht ist. Leider lässt sich bei neueren, moderneren Autos immer weniger selbst machen, doch noch sollten einige ältere Semester unter den Gebrauchten vertreten sein.

Achtung: Hände weg von Bremsen, Lenkung oder Elektronik

Ob man weiß, wie es geht oder nicht: An allen sicherheitsrelevanten Komponenten, wie Bremsen, Lenkung oder Elektronik sollte nur ein Fachmann arbeiten. Gerade wenn Sie ein Auto verkaufen und Bremsen fehlerhaft gewartet sind, können lebensbedrohliche Situationen entstehen. Darum: Kleinigkeiten reparieren, ja, alles was darüber hinausgeht nur in der Fachwerkstatt erledigen lassen.

Fazit:
Auch kleine Reparaturen entfalten eine große Wirkung und können den Verkaufspreis steigern. Wenn man nicht mehr viel Geld in den Gebrauchtwagen investieren möchte ist das verständlich, aber ein bisschen Zeit sollte man sich im eigenen Interesse nehmen.

 

Mängelfrei Ihr Auto verkaufen
5 2 votes

Leave comments

Your email address will not be published.*



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to top